Herstellung
Standort
Verkaufsstellen
 
Infocenter
Pressemitteilungen
Herstellung
Begriffe
E-Nummern
   
Herstellung
 
Die Herstellung von Marmeladen bedarf einer guten Vorbereitung, sauberer Verarbeitung und Kontrolle. Auf dem Kontrollblatt werden die einzelnen Arbeitsschritte mit den wichtigsten Angaben protokolliert.

Wir sind damit in der Lage, auch Monate später, eine Marmelade die nicht den hohen Ansprüchen entspricht, einer Nachkontrolle zu unterziehen und allenfalls nötige Konsequenzen aus der ganzen Produktionsserie zu ziehen.

Die vielen verschiedenen Sorten und Kombinationen bilden die Grundlage unserer Vielfalt. Das genaue Rezept bleibt unser Geheimnis.

Wir kochen grundsätzlich nur kleinere Mengen (jeweils 8-10 Gläser) pro Kochvorgang ab. Damit erreichen wir eine optimale Marmeladenmasse, die im noch richtigen Zustand in die Gläser abgefüllt werden kann.

Die Abkühlzeit in unseren eigens dazu entwickelten Abkühlzellen beträgt immer mindestens 24 Stunden.

Mit der Schlussprüfung werden der Inhalt auf mögliche Unregelmässigkeiten (Optik, Konsistenz und Vakuum) geprüft. Erst jetzt erhalten Sie die Etikette und sind zum Verkauf freigegeben.

Mit dieser Herstellungsweise erhalten wir eine Haltbarkeit der Marmeladen von einem ganzen Jahr, ohne dass dabei die Qualität nachlässt.

Mindestens einmal pro Jahr werden unsere Produkte und deren Produktion durch das kantonale Lebensmittelinspektorat geprüft.